Benutzer
 
Passwort

 
 
 
 
 
Angeschlossene Dienste
Feuerwehr Feuerwehr
 
Rettungsdienst Rettungsdienst
 
Luftrettung Luftrettung
 

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bamberg-Forchheim

 

Digitalfunk
für alle Hilfsorganisationen

Letzte Freischaltungen im
Rettungsdienstbereich Bamberg-Forchheim erfolgt

 

Teilnehmer der 21. Migrationsgruppensitzung

 

Es ist ein Meilenstein im Funkverkehr für 333.000 Einwohner und Hilfesuchende in Bamberg und den Landkreisen Bamberg und Forchheim:
Nach einer Migrationszeit von fast vier Jahren zur Installation eines bundesweit einheitlichen Funksystems wurden zum 1. Januar 2017 im Leitstellenbereich Bamberg-Forchheim 315 Feuerwehren, Katastrophenschutz und THW in den digitalen Sprechfunk aufgeschaltet und damit die Umstellung auf Digitalfunk vollendet.

 

Den vollständigen Pressebericht finden Sie im Bereich Downloads

 

Weitere Informationen zum Digitalfunk finden Sie auch auf der Internetseite der Öffentlichkeitsarbeit Digitalfunk Bamberg-Forchheim unter www.Digitalfunk.ba-fo.de

 

Hier geht es zur

Regionalen Projektgruppe Digitalfunk

Bamberg-Forchheim:

 

Letztes Update: 24.04.2017

 

Wir sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr IHR Partner in Notfällen, denn wir sind der Betreiber der Integrierten Leitstelle (ILS) Bamberg-Forchheim.

Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bamberg-Forchheim (ZRF) hat folgende Aufgaben:

  • Sicherstellung und Optimierung des Rettungs- und des Notarztdienstes
  • Betrieb der Integrierten Leitstelle (ILS)

 

 

 

Die ILS Bamberg-Forchheim alarmiert mit Hilfe eines modernen Computersystems und neuester Einsatzleitsoftware sowohl Feuerwehren als auch Rettungsdienste im gesamten Einzugsgebiet und leistet bei Unglücksfällen taktische Unterstützung aus einer Hand.

Eine ausführliche Darstellung des
ZRF Bamberg-Forchheim können Sie als PDF-Datei downloaden. Wir stimmen ausdrücklich einer Veröffentlichung zu.


 

Fr den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 
 
Wichtige Telefonnummern

Für die Alarmierung in Nofällen für Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst:
112 (vorwahlfrei)

Bei plötzlichen Erkrankungen außerhalb der Sprechzeit Ihres Haus- oder Facharztes (ohne lebensbedrohliche Zustände) kontaktieren Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer:
116 117

 

Ausführliche Informationen  zu diesen und und weiteren Rufnummern  erhalten Sie hier als PDF zum Download.

Copyright © Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Bamberg-Forchheim - Impressum